Project Description

Wohngemeinschaft

Das Gut Eichthal liegt mitten im Grünen. Und mitten auf der grossen Wiese direkt neben Agger und Wald stehen drei moderne Beton-Glas-Pavillons. Einst gehörte das Gelände zur Propstei Cyriax, einer Außenstelle der Benediktinerabtei St. Michael in Siegburg. 1803 übernahm es ein landwirtschaftlicher Pächter, ehe es 1829 ein Kölner Kaufmann erwarb. Er errichtete 1832 das repräsentative Haus direkt an der Agger. Der Kontrast zu den Veranstaltungsräumen könnte nicht größer sein. Die Räume wurden 2010 von der Stadt Overath im Rahmen der „Regionale2010“ gebaut und sind autark nutzbar.